Sowas hatte ich auch noch nie! Es war zwar leider dieses Mal ein kurzer Arschfick, aber dafür so richtig schön versaut!!! Ich werde nämlich ganz ungeniert in mein Hinterteil geknallt und zwischendurch nimmt er sich meinen aufgefickten Schließmuskel mit seiner Zunge vor. Immer abwechselnd benutzt er seinen Mund und Schwanz für meinen offenen Darm was letztendlich dazu führte, dass es immer schön feucht und sauber bei diesem Analgeballer zuging. Aber gerade deswegen war es für mich so ein toller schmutziger Hecklukenverkehr bei dem ich dann zum Schluß auch noch reichlich rektal befruchtet wurde!