Hier brachte unsere TS Freundin Cloe einen neuen Toilettensklaven zu uns. Zuerst mußte der Sklave die Stiefel sauber lecken. Weil er das nicht ordentlich machte, setzte sich Beauty-of-pain, auf seinen Rücken und versohlte seinen Arsch. Dann mußte er seinem Kopf über eine Kloschüssel halten und das Maul weit öffnen. Dann pisste ich ihm in sein Sklavenmaul und er mußte meine Pisse schlucken. Dann stellte sich Betty über sein Toilettenmaul und pisste ihm ebenfalls in sein Maul. Weil er nicht so schnell unserer leckeren Pisse schlucken konnte, ging einiges daneben und landete auf dem Boden sowie auf der Kloschüssel. Der Sklave mußte dann den Boden und die Kloschüssel sauber lecken. Dabei versohlten wir weiter seinen Arsch, da wir miit der Leckleistung unzufrieden waren. Zum Schluß mußte sich der Sklave auf den Rücken legen und seinen Schwanz wichsen bis er abspritzte. Eingentlich sollte der Sklave sich in seinen Mund spritzen. Aber noch nicht mal das schaffte der Loser!