Und wieder hat meine Freundin Contessa Calucci, einen weiteren Sklaven mitgebracht, an dem wir unsere Dominante-Ader ausleben konnten. Auch dieser Sklavenarsch war noch jungfrau was uns natürlich umso mehr dazu brauchte das zu Ändern! Hier im 3.Teil wurde das Sklaven-Arschloch, von mir, weiter aufgerissen und durchgefickt, miit einem StrapOn! Und damit der Sklave noch mehr davon hat. Haben wir dann noch den StrapOn mit Tabasko eingerieben und sein Arschloch weiter gefickt!