Ausgepeitscht und Angepisst. Sie wollte es so. Wehrlos, nackt und angekettet. Und dann sollte ich ihr nasses, schleimiges Fötzchen und ihr Hinterteil bearbeiten. Das machte ich doch gerne. Zuerst schlug ich ihr mit einem Leder auf die Arschbacken, bis er sich rötlich färbte, dann öffnete ich ihre geile Grotte und fingerte an und in ihr herum, um zu guter Letzt breitbeinig über ihr stehend... Ach ich will nicht alles verraten. Schau einfach diesen super scharfen Clip, natürlich in High-Quality.